Anschläge in London

Fest steht, daß die Täter, deren Bomben die Zivilbevölkerung trafen, genau so ordinäre Verbrecher sind wie Piloten, die Brücken bombardieren (Varvarin). Wie Soldaten, die sich an Angriffskriegen beteiligen. Wie diejenigen, Städte und Dörfer aus der Sicherheit großer Höhe in Schutt und Asche legen. Wie diejenigen, die wehrlose Gefangene erschießen.

Diejenigen, die solche Mord-Einsätze befehlen, sind nichts anderes als die Bushs und Blairs dieser Welt, die Angriffskriege führen.

Die einen befehlen im Namen möglicherweise einer Religion (London), die anderen im Namen eines Staates (UK, USA) und bestimmt einer Religion (Bush und "sein" christlicher Gott). In beiden Fällen wird auch Rache als tatsächliches oder vorgeschobenes Motiv ein Rolle spielen.

Nicht von der Hand zu weisen ist indes der Verdacht, daß ohne die in jüngster Zeit von Großbritannien geführten oder unterstützten Angriffskriege dieses Massaker nicht stattgefunden hätte. Damit ist das London-Massaker allerdings nicht zu rechtfertigen. Diese Morde lassen sich nicht rechtfertigen, sondern allenfalls erklären.

Trackback URL:
http://zaphodsnotizen.twoday.net/stories/824601/modTrackback

Suche

 

Tip: Eingabe von "." liefert alle (!)        Beiträge.

Aktuelle Beiträge

Wirkungsvolle Friedensstrategien
Will man wirkungsvolle Friedensstrategien entwickeln, muss der Blick geöffnet werden für alle...
zaphods notizen - 22.09.2005
1945, 6. August
Ohne zwingende militärische Notwendigkeit setzen die USA nach dem erfolgreichen Versuch vom 16....
zaphods notizen - 05.08.2005
Keine Parteinahme
Die Exponate Bin Laden und Bush (samt dem unsäglichen Blair) sind Brüder in Geist und Tat....
zaphods notizen - 04.08.2005
Der Dünger des Terrors
Sich einzubilden, noch größeres Waffenarsenal, noch verheerenderes Vernichtungspotential,...
zaphods notizen - 04.08.2005
Anschläge in London
Fest steht, daß die Täter, deren Bomben die Zivilbevölkerung trafen, genau so ordinäre...
zaphods notizen - 08.07.2005
Parallelen zu Weimar?
Sicher wiederholt sich Geschichte nicht, zumal nicht eins zu eins. Dennoch gibt es bedrohliche Parallelen...
zaphods notizen - 05.07.2005
Die bürgerliche Demokratie ...
ist nur eine spezifische Form der Herrschaft der Bourgeoisie, der Besitzer der großen Unternehmen...
zaphods notizen - 05.07.2005
Über die Rolle radikaler Forderungen...
Radikale und revolutionäre Bewegungen fordern immer zum Widerspruch heraus. Sie scheinen ihrer Zeit...
zaphods notizen - 05.07.2005
Pilot verweigerte Deportation
Eine selbst für bayerische Verhältnisse außergewöhnlich gnadenlose Abschiebung einer...
zaphods notizen - 05.07.2005
Afrika im Fadenkreuz
Die westlichen Staaten haben in den letzten Jahren ihr Engagement vor allem in den Ölreichen westafrikanischen...
zaphods notizen - 01.07.2005

Links

Status

Online seit 4891 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. Sep, 10:56

User Status

Willkommen ...